Rüdiger Abele.

Was ihn antreibt?
  • Technik verständlich machen.
  • Packende Geschichten.
  • Mitreißende Reden.
  • Eine klare und schöne Sprache.

Kurzvita bis dahin:
  • 2003: Gründung des Redaktionsbüros TEQPRESS – davor:
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung - Redakteur in der Wirtschaft, Ressort „Technik und Motor“
  • Gildefachverlag GmbH & Co. KG, Hamburg – Fachzeitschriftenredakteur
  • Gildefachverlag GmbH & Co. KG, Hamburg – Volontariat
  • RWTH Aachen, Studium – Textil- und Bekleidungstechnik sowie Englisch (Staatsexamen), Elektrotechnik, Internationale technische und wirtschaftliche Zusammenarbeit
  • diverse freie Mitarbeiten bei regionalen und überregionalen Medien, unter anderem BBC World Service, London, sowie als Dozent bei der Akademie für Publizistik, Hamburg